Wenn es an die Renovierung oder auch nur an eine kleine Umgestaltung der eigenen vier Wände geht, so stellt man vielleicht schnell fest, dass es manchmal die ganz kleinen Dinge sind, die schon große optische Veränderungen in der Wohnung oder im Haus bewirken können. Denn oft sind es wirklich nur die ganz kleinen Details, auf die es bei der Umgestaltung ankommt, um auf die Schnelle ein ganz neues Ambiente zu kreieren. Wer zum Beispiel seinem Badezimmer ein neues Aussehen verpassen möchte, der kann das schon durch das Setzen einiger feiner Akzente bewirken. Ein neuer WC-Sitz kann schnell ein neues Wohlfühlgefühl ins Bad zaubern.

Wenn das WC viele Zwecke erfüllt

Ein WC - und damit auch der WC Sitz - kann in einem Haushalt mehrere Nutzungsmöglichkeiten haben. Zum einen ist er in erster Linie natürlich dazu da, um sich zu erleichtern. Aber mit geschlossenem WC-Deckel wird das WC sehr gerne auch als Sitzgelegenheit genutzt. Dafür sollten sowohl WC-Deckel als auch WC Sitz möglichst stabil sein. Denn je nach Gewicht der Person, die sich hier niederlässt, kann es sonst schnell zu einem Bruch kommen. Aus diesem Grund ist die Qualität vom WC Sitz und WC-Deckel für viele Menschen ausgesprochen wichtig.

Bilder und Pflanzen tun ihr übriges

Ganz gezielt gesetzte Farbtupfer können nicht nur dem Bad neues Leben einhauchen, sondern auch jedem anderen Raum des Hauses. Das können zum Beispiel schöne Zimmerpflanzen wie Palmen oder Orchideen sein, die gezielt platziert werden. Aber auch gekonnt eingesetzte Bilder an den Wänden sorgen sofort für ein anderes Ambiente. Ob es sich bei den Bildern um Kunstleinwände oder um persönliche Fotoportraits und Collagen handelt – der Eindruck des Raumes verändert sich schon durch solche scheinbaren Kleinigkeiten enorm. Bei der Dekoration sind die Geschmäcker dann sehr unterschiedlich. Der eine hält es gerne minimalistisch und setzt nur sehr wenige gekonnte Akzente, während der andere es lieber bunt und lebhaft mag.